1

Februar

2020

Bringen Sie ‚hygge‘ in Ihren Alltag, indem Sie ein Tagebuch haben, das Sie mit schönen Erinnerungen und ‚hygge‘ Momenten wie Zeichnungen, Notizen und Ihren Lieblingsrezepten füllen. Das Tagebuch ist mit speziellen Abschnitten für Zeichnungen und Kritzeleien versehen, und Sie können täglich, einmal pro Woche oder einfach nur, wenn sich eine Gelegenheit bietet, über die alltäglichen ‚hygge‘ Momente nachdenken. „Nehmen Sie sich Zeit, um über die alltägliche ‚Hygge‘ nachzudenken und zu erfahren, wie sie ein Gefühl der Freude und Ruhe vermittelt“, sagt Clara.

Liste der Materialien für dieses DIY-Projekt:
Anna und Claras ‚hygge‘-Zeitschrift
Fineline-Stifte
Fotos und gemütliche Erinnerungen


Gefiel Ihnen dieser Beitrag?

– Dann teilen Sie ihn mit Ihren Freunden: