24

September

2019

Aus pappmaschee und getrockneten blumen.

Anna hat im Sommer Blumen aus ihrem Garten getrocknet. Vor Kurzem hatte sie dann die brillante Idee, Pappmaschee-Schalen mit diesen Naturschönheiten zu dekorieren.

Tipp
Anna hat ein grosses Buch, in dem sie immer ihre Blumen presst und trocknet. Je nachdem, wie viel Feuchtigkeit die Pflanze enthält, braucht sie zum Trocknen in der Regel ein bis zwei Wochen.

Vorgehensweise

1. Mischen Sie das Pappmaschee an. Nehmen Sie eine Schüssel, die als Form dienen soll, und legen Sie eine Plastikfolie darum. Bestreichen Sie nun die mit Folie bedeckte Schüssel mit dem Pappmaschee.

2. Lassen Sie die Pappmaschee-Schale etwa 4 Tage trocknen. Wenn sie vollständig ausgehärtet ist, lösen Sie das Pappmaschee vorsichtig von der Form.

3. Dekorieren Sie die Schale. Hier hat Anna getrocknete Blumen dazu verwendet. Sie hat sowohl unter als auch auf den Blumen jeweils eine Schicht Decoupage-Kleber aufgetragen. Sie können die Schale auch mit Acrylfarbe bemalen.

4. Zum Schluss muss die gesamte Schale noch lackiert werden.


Gefiel Ihnen dieser Beitrag?

– Dann teilen Sie ihn mit Ihren Freunden: