24

September

2019

Ein schwereloses design aus kraftpapier.

Bewahren Sie Ihre Zeitschriften und Magazine stilvoll auf: Mit dem Zeitschriftenhalter von Anna und Clara können Sie einen freien Platz an einer Wand optimal ausnutzen.

Vorgehensweise

1. Bügeln Sie zuerst das Kraftpapier. Schneiden Sie nun ein Stück Papier mit den Massen 16 x 100 cm aus. Aus diesem Streifen soll das Rückenteil des Zeitschriftenhalters entstehen. Schneiden Sie dann drei weitere Stücke Papier mit den Massen 11 x 60 cm aus. In diese Streifen werden am Ende die Zeitschriften geschoben.

2. Zeichnen Sie auf dem grossen Stück Papier vor, wo die drei kleineren Teile später angenäht werden sollen. Siehe dazu die Abbildung.

3. Nähen Sie die drei kleineren Teile Kraftpapier auf dem grossen Stück fest.

4. Wenn das Papprohr zu lang ist, können Sie es mit einer Säge kürzen. Anna hat das Papprohr verwendet, auf dem das Kraftpapier aufgewickelt war. Das Rohr sollte maximal 16 cm lang sein.

5. Streichen Sie das Papprohr in einer zum Kraftpapier passenden Farbe an.

6. Schlagen Sie das Rückenteil des Zeitschriften­halters oben so um, dass eine kleine Tasche entsteht. Diese muss so gross sein, dass das Papprohr hineinpasst. Fixieren Sie die Tasche mit ein paar Büroklammern und nähen Sie sie über die gesamte Länge zu.

7. Schieben Sie jetzt das Papprohr in die Tasche, ziehen Sie eine Lederschnur durch das Rohr und binden Sie die Enden zusammen. Sie können auch zwei Lederschnüre verwenden, um die Aufhängung noch stabiler zu machen.


Gefiel Ihnen dieser Beitrag?

– Dann teilen Sie ihn mit Ihren Freunden: