21

August

2019

Die Neuheiten der Schwestern für die vierbeinigen Familienmitglieder haben Anna dazu inspiriert, ein Hundekeksrezept zu entwickeln.

Annas Rezept reicht für etwa 45 Hundekekse, je nach Dicke und Form.

Zutaten:
600 g Haferflocken
200 g Roggen
150 g Weizenmehl
1 Teelöffel Öl
100 ml kochendes Wasser
50 ml Rinder- oder Hühnerbrühe*
2 Eier

Alle Zutaten mischen. Wenn der Teig zu klebrig ist, fügen Sie mehr Haferflocken hinzu. Wenn er zu trocken erscheint, fügen Sie mehr Öl oder Wasser hinzu.

Den Teig auf Backpapier ausrollen und die Kekse ausstechen. Legen Sie die Hundekekse auf ein paar Backbleche. Wenn Sie möchten, können Sie sie mit etwas Brühe bestreichen.

Die Hundekekse im Ofen bei 180 Grad ca. 45 Minuten goldbraun und knusprig backen.

*Sie können Ihre eigene Brühe kochen oder eine Brühe mit niedrigem Salzgehalt kaufen.


Gefiel Ihnen dieser Beitrag?

– Dann teilen Sie ihn mit Ihren Freunden: